LOSLASSEN

 

Wenn ich loslassen könnte, würde ich mich von allem befreien, dass mich zurück hält ich selber zu sein.
Ich würde all das loslassen, was mein Leben beschwert, mir meine Lebendigkeit nimmt.
Ich würde mich befreien von Beziehungen, die mir nicht gut tun, von Aufgaben, die mir nicht entsprechen, von Erwartungen, die ich nicht erfüllen mag.
Ich würde meine Selbstzweifel und Selbstkritiker vor die Tür setzen, innerlich aufräumen und mich neu puzzeln und positionieren.
Ich würde ich sein!

 

Offen, für all das, was kommen mag, neugierig und bereit Fehler zu machen, um zu lernen und zu wachsen. Dabei würde ich genau prüfen, was ich zu meinem mache. Denn jetzt wo Platz ist in mir, mag ich diese neue Freiheit und diesen Raum genießen und nicht gleich wieder mit neuen Anforderungen füllen. Nur das, was mir gut tut, lade ich ein und lasse es solange verweilen, wie es mich stärkt und nährt, bevor ich es einmal mehr LOS LASSE.

 

LOSLASSEN –

Warum also fällt es uns so schwer?
Möchten wir Gewohntes nicht missen?
Der Veränderung keinen Raum geben?

 

Loslassen gleicht oft einem inneren Abschied. Vielen macht die Endgültigkeit des Loslassens Angst und ruft eine Traurigkeit hervor, denn wissen wir nicht, was danach kommt. Doch nur wenn wir uns trauen, uns fallen lassen und vertrauen, sind wir offen für Neues. Nur so kann wundervolles und ungeahntes entstehen.

 

In den kommenden 2,5h möchte ich dich einladen Schritt für Schritt loszulassen. Yin Yoga Positionen erlauben es dir, dich dem Thema mental, emotional und körperlich anzunähern. Gemeinsam spüre die Energie der Gruppe, in der jeder für sich seine Themen angeht. Dafür braucht es kein Reden – ein Atmen, Spüren und Beobachten voller Hingabe reichen aus.

Ganz besonders eigenen sich für unser Vorhaben der Beginn eines neuen sowie der Abschluss des alten Jahres. Es sind Zeiten, in denen wir einkehren und Revue passieren lassen, oft mehr Bereitschaft in uns tragen Veränderungen anzugehen, da, mit jedem Jahreswechsel, bereits im Außen eine Veränderung für uns passiert, ganz gleich ob wir sie mit offenem Herzen begrüßen oder ablehnen. Beschenke dich also selbst zum Jahreswechsel!

 

„Dein Leben ist ein Fluss, wenn du es näher betrachtest, dann wirst du sehen, dass sich alles in jedem Augenblick ändert.

Gerade in dem Augenblick, wo wir entspannt loslassen, wird uns alles geschenkt.“ – Zensho W. Kopp

 

Termin 2019

Samstag, 26. Januar von 14:00 bis 16:30 Uhr
Deine Anmeldung richte gerne direkt an Vishnu’s Vibes in Düsseldorf.

 

Preis

38€ pro Person